Archive plan search

  • Stadtarchiv Dresden
    • 1 Ratsurkunden
    • 2 Stadtverwaltung bis 1945
    • 3 Stadtverordnetenkollegium 1830 bis 1935
    • 4 Stadtverordnetenversammlung und Rat der Stadt 1945-1990
    • 5 Bezirksverwaltungen, Stadtbezirksversammlungen und Räte der Stadtbezirke 1945-1990
    • 6 Stadtverwaltung ab 1990
    • 7 Stadtverordnetenversammlung ab 1990
    • 8 Gemeindeverwaltungen eingemeindeter Vororte
      • 8.1 Albertstadt (am 1.7.1945 eingemeindet) (1875-1949)
      • 8.2 Blasewitz (am 1.4.1921 eingemeindet) (1765-1949)
      • 8.3 Briesnitz (am 1.4.1921 eingemeindet) (1646-1924)
      • 8.4 Bühlau (am 1.4.1921 eingemeindet) (1697-1921)
      • 8.5 Coschütz (am 1.4.1921 eingemeindet) (1829-1922)
      • 8.6 Cotta (am 1.1.1903 eingemeindet) (1839-1903)
      • 8.7 Dobritz (am 1.4.1921 eingemeindet mit Groß- und Kleindobritz) (1814-1921)
      • 8.8 Dölzschen (mit Roßthal und Neunimptsch am 1.4.1945 eingemeindet) (1828-1945)
      • 8.9 Gittersee (am 1.7.1945 eingemeindet) Akten liegen am Ende des Bestandes (1802-1945)
      • 8.10 Gorbitz (mit Nieder- und Obergorbitz am 1.4.1921 eingemeindet) (1694-1920)
      • 8.11 Gostritz (am 1.4.1921 eingemeindet) (1852-1921)
      • 8.12 Gruna (am 1.4.1901 eingemeindet) (1746-1901)
      • 8.13 Hellerau (am 1.7.1950 eingemeindet) (1876-1950)
      • 8.14 Hosterwitz (am 1.7.1950 eingemeindet) (1839-1954)
      • 8.15 Kaditz (am 1.1.1903 eingemeindet) (1642-1933)
      • 8.16 Kaitz (am 1.4.1921 eingemeindet) (1839-1922)
      • 8.17 Kemnitz (am 1.4.1921 eingemeindet) (1814-1921)
      • 8.18 Kleinpestitz (am 1.4.1921 eingemeindet) (1839-1921)
      • 8.19 Kleinzschachwitz (am 1.4.1921 eingemeindet) (1839-1937)
      • 8.20 Klotzsche (am 1.7.1950 eingemeindet) (1657-1953)
      • 8.21 Laubegast (am 1.4.1921 eingemeindet) (1801-1939)
      • 8.22 Leuben (am 1.4.1921 eingemeindet) (1839-1921)
      • 8.23 Leubnitz - Neuostra (am 1.6.1921 eingemeindet) (1755-1921)
      • 8.24 Leutewitz (am 1.4.1921 eingemeindet) (1839-1921)
      • 8.25 Löbtau (am 1.1.1903 eingemeindet) (1641-1903)
      • 8.26 Lockwitz (am 1.1.1930 eingemeindet) (1839-1929)
      • 8.27 Loschwitz (am 1.4.1921 eingemeindet) (1807-1933)
      • 8.28 Luga (mit Groß- und Kleinluga, am 1.4.1922 eingemeindet) (1824-1943)
      • 8.29 Meußlitz (am 1.1.1922 zu Zschachwitz eingemeindet) (1839-1922)
      • 8.30 Mickten (am 1.1.1903 eingemeindet) (1593-1902)
      • 8.31 Mockritz (am 1.4.1921 eingemeindet) (1839-1921)
      • 8.32 Naußlitz (am 1.1.1903 eingemeindet) (1836-1902)
      • 8.33 Nickern (am 1.7. 1923 zu Lockwitz eingemeindet) (1717-1923)
      • 8.34 Niederpoyritz (am 1.7.1950 eingemeindet) (1762-1950)
      • 8.35 Niedersedlitz (am 1.7.1950 eingemeindet) (1678-1950)
      • 8.36 Oberpoyritz (am 10.8.1950 eingemeindet) (1649-1950)
      • 8.37 Omsewitz (am 1.7.1930 eingemeindet) (1777-1940)
      • 8.38 Pieschen (am 1.7.1897 eingemeindet) (1795-1897)
      • 8.39 Pillnitz (am 1.7.1950 eingemeindet) (1836-1950)
      • 8.40 Plauen (am 1.1.1903 eingemeindet) (1572-1903)
      • 8.41 Prohlis (am 1.6.1921 eingemeindet) (1830-1920)
      • 8.42 Räcknitz (am 1.7.1902 eingemeindet) (1704-1902)
      • 8.43 Rähnitz (am 1.7. 1950 eingemeindet) (1807-1940)
      • 8.44 Reick (am 1.1.1913 eingemeindet) (1793-1912)
      • 8.45 Rochwitz (am 1.4.1921 eingemeindet) (1704-1921)
      • 8.46 Seidnitz (am 1.7.1902 eingemeindet) (1814-1902)
      • 8.47 Söbrigen (am 10.08.1950 eingemeindet) (1864-1950)
      • 8.48 Sporbitz (am 1.1.1921 zu Zschachwitz eingemeindet) (1839-1928)
      • 8.49 Stetzsch (am 1.4.1921 eingemeindet) (1785-1936)
      • 8.50 Strehlen (am 1.1.1892 eingemeindet) (1650-1891)
      • 8.51 Striesen (am 1.7.1892 eingemeindet) (1783-1892)
      • 8.52 Tolkewitz (am 1.7.1912 eingemeindet) (1826-1912)
      • 8.53 Torna (am 1.6.1921 eingemeindet) (1838-1921)
      • 8.54 Trachau (am 1.1.1903 eingemeindet) (1542-1902)
      • 8.55 Trachenberge (mit Ortsteil Wilder Mann am 1.7.1897 eingemeindet) (1734-1897)
      • 8.56 Übigau (am 1.1.1903 eingemeindet) (1729-1902)
      • 8.57 Wachwitz (am 15.10.1930 eingemeindet) (1652-1934)
      • 8.58 Weißer Hirsch (am 1.4.1921 eingemeindet) (1797-1928)
      • 8.59 Wilschdorf (am 1.7.1950 eingemeindet) (1777-1950)
      • 8.60 Wölfnitz (am 1.1.1903 eingemeindet) (1823-1902)
      • 8.61 Zschachwitz (am 1.7.1950 eingemeindet) (1839-1950)
      • 8.62 Zschertnitz (am 1.7.1902 eingemeindet) (1798-1902)
      • 8.63 Zschieren (am 1.7.1950 eingemeindet) (1839-1950)
      • 8.65 Cossebaude (am 1.7.1997 eingemeindet) (1601-2006)
      • 8.66 Langebrück (am 1.1.1999 eingemeindet) (1736-1995)
      • 8.67 Gompitz (am 1.1.1999 eingemeindet) (1715-1998)
      • 8.68 Weixdorf (1850-1997)
      • 8.69 Mobschatz (am 1.1.1999 eingemeindet) (1856-2013)
      • 8.70 Schönfeld / Weißig (1560-2001)
      • 8.71 Kauscha (am 1.1.1999 eingemeindet) (1945-1980)
    • 9 Betriebe und Einrichtungen
    • 10 Bau- und Grundstücksakten
    • 11 Innungen
    • 12 Stiftungen
    • 13 Vereine, Verbände und Gesellschaften
    • 14 Genossenschaften
    • 15 Sonderbestände
    • 16 Vor- und Nachlässe, Teilnachlässe und Nachlassfragmente
    • 17 Archivische Sammlungen
    • 18 Wissenschaftlich-Stadtgeschichtliche-Fachbibliothek
    • 19 Zwischenarchiv
    • 20 Archiv der Kreuzschule und des Dresdner Kreuzchores


Home|Login|de en
Online queries at City Archives Dresden